Der Briefwechsel Zwischen Bohuslav Balbin Und Christian Weise 1678-1688: Lateinisch-Deutsche Ausgabe (Hardcover)

Before placing an order, please note:

  • You'll receive a confirmation email once your order is complete and ready for pickup. 
  • If you have a membership, please make a note of this in the order comments and we'll apply your discount.
  • Online orders are nonrefundable and cannot be exchanged.
  • If you place a pre-order to be shipped in the same order as currently available titles, an additional shipping fee will be added to your order.  
  • Women & Children First is not responsible for lost or stolen packages.
Der Briefwechsel Zwischen Bohuslav Balbin Und Christian Weise 1678-1688: Lateinisch-Deutsche Ausgabe By Ludwig Richter (Editor) Cover Image
By Ludwig Richter (Editor)
$95.00
Unavailable

Description


Der Briefwechsel zwischen dem tschechischen Historiker und Literaturtheoretiker Balbin und dem deutschen Padagogen, Dichter und Dramatiker Weise bildet einen anschaulichen Beleg fur den Wissenschaftstransfer in der Fruhen Neuzeit uber konfessionelle Schranken hinweg: Balbin war Jesuit, Weise hingegen Protestant. Ungeachtet ihrer unterschiedlichen Erfahrungswelten fuhrten beide einen freimutigen fachorientierten Gedankenaustausch insbesondere zu Fragen der Historiographie und Genealogie sowie der Rhetorik. Weise vermittelte Balbin die Kontakte zum Kreis der collectores um Otto Mencke als Herausgeber der Leipziger "Acta Eruditorum". Er ermoglichte ihm somit den Zugang zu einem Wissenschaftsdialog von gesamteuropaischer Dimension, in welchem er durch die dort veroffentlichten Rezensionen zu allen seinerzeit erschienenen zehn Banden der "Miscellanea Historica Regni Bohemiae" internationale Anerkennung fand. Die Edition enthalt alle 102 uberlieferten Briefe, davon 63 von Balbin und 39 von Weise.
Product Details
ISBN: 9783515096881
ISBN-10: 3515096884
Publisher: Franz Steiner Verlag Wiesbaden GmbH
Publication Date: April 15th, 2010
Pages: 339
Language: German
Series: Forschungen Zur Geschichte Und Kultur Des Ostlichen Mitteleu