Politische Pathographien: Die Inszenierung Von Krankheiten Politischer Akteure in Den Medien (Paperback)

Before placing an order, please note:

  • You'll receive a confirmation email once your order is complete and ready for pickup. 
  • If you have a membership, please make a note of this in the order comments and we'll apply your discount.
  • Online orders are nonrefundable and cannot be exchanged.
  • If you place a pre-order to be shipped in the same order as currently available titles, an additional shipping fee will be added to your order.  
  • Women & Children First is not responsible for lost or stolen packages.
Politische Pathographien: Die Inszenierung Von Krankheiten Politischer Akteure in Den Medien By Matthias Bandtel Cover Image
$77.99
Unavailable

Description


Krankheiten politischer Akteure galten lange Zeit als Schw che. Politiker*innen versuchten, eigene Erkrankungen zu verheimlichen, um Spekulationen ber ihre Eignung f r Amtsf hrung und Repr sentationsaufgaben zu verhindern. Seit Beginn der 2000er Jahre jedoch machen aktive Politiker*innen vermehrt eigene Erkrankungen ffentlich. Die Studie beleuchtet Selbstthematisierungen von Krankheiten politischer Akteure in den Medien. Auf welche Weise werden Abweichungen vom idealisierten Bild gesunder und durchsetzungsstarker Politiker*innen inszeniert? Welche Funktionen erf llen Medienberichte ber kranke Politiker*innen in der politischen Kommunikation? Wie ver ndern solche Pathographien die Wahrnehmung des Politischen und die Vorstellungen von Krankheit? Prominente F lle politischer Akteure in Deutschland, die ber eigene Erkrankungen medien ffentlich sprechen, werden diskursanalytisch untersucht. Es zeigt sich, dass sich Krankheitsthematisierungen durchaus positiv auf das Image von Politiker*innen auswirken k nnen. Auf gesamtgesellschaftlicher Ebene haben politische Pathographien das Potential, zum Wandel der Normalit tserwartungen an Politik, K rperbilder und Krankheiten beizutragen.
Product Details
ISBN: 9783658329297
ISBN-10: 3658329297
Publisher: Springer vs
Publication Date: February 27th, 2021
Pages: 309
Language: German